Nov 11

Suchmaschinenoptimierung – SEO (search engine optimization)

Suchmaschinenoptimierung – Top Thema im Online Branding und Vorsprung

Konzerne, Unternehmen und Unternehmer erkennen die wahren Vorteile des Internets, des Online Marktes und der Suchmaschinenoptimierung. Erfolge in der Suchmaschinenoptimierung basieren auf umfangreichen und detaillierten Analysen, Strategien und Konzepten. Ein gut geplanter und nachhaltig erfolgreicher Online-Auftritt ist alles andere als eine Eintagsfliege. Suchmaschinenoptimierung, auch als SEO bezeichnet (search engine optimization) ist aufgrund des Online-Brandings in den Top Rankings und der daraus resultieren Leads, Sales und Actions bereits Thema für Vorstand und Geschäftsführung.

Durch SEO auf den Top Positionen – Wettbewerber hinter sich lassen

Die zuvor analysierte und strategisch konzipierte Suchmaschinenoptimierung für Websites, Webshops und Web-Projekte ermöglicht letztendlich erst den Erfolg. Erfolgreich ist der, der die Neuheiten des Marktes sowie die technischen Möglichkeiten ausschöpft und diese in einem stimmigen SEO Konzept auch umsetzt. Mittelfristig bis langfristig entfaltet die Suchmaschinenoptimierung die volle Wirkung. Unterschiedlichste Konzepte, regionale, nationale oder internationale Strategien, gegebenenfalls auch die Mischung dieser, ermöglichen die Rankings vor dem Wettbewerber. Ein gutes Konzept besteht in stark umkämpften Märkten meist aus mehreren Strategien.

Erfolgsfaktoren der Suchmaschinenoptimierung

  • Analyse des Marktes und des Wettbewerbs
  • umfangreiche Keywordanalysen auf verschiedenen Ebenen und Märkten
  • klarer USP von Produkten und Leistungen
  • ein stimmiges SEO-Konzept
  • eine passende und nachhaltige SEO-Strategie
  • optimierte Landingpages
  • einwandfreie Onpage Optimierungen
  • Linkbuilding Strategien und Offpage Optimierungen
  • Tracking, Controlling, Analysen (KPIs)
  • Implementierung, ständige Optimierung und ROI Ausschöpfung

Bestandteile der Suchmaschinenoptimierung – Onpage SEO und Offpage SEO

Die Suchmaschinenoptimierung begegnet uns in der Umsetzung in zwei Bereichen. Zum Ersten ist die Onpage Optimierung zu nennen (manchmal auch als Onsite Optimierung bezeichnet). Die Onpage Optimierung bildet die Basis der Suchmaschinenoptimierung. Der Zweite Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist die Offpage oder auch Offsite Optimierung. Die Offpage Optimierung bildet mit Ausnahme der internen Verlinkung den zweiten Schritt der Suchmaschinenoptimierung.

Durch Suchmaschinenoptimierung von Anfang an auf Erfolgskurs

Der Eintritt in den Online- und Internet-Markt ist sicherlich nicht einfach. Suchmaschinenoptimierung gepaart mit Onpage- und Offpage-Strategien, den richtigen Konzepten und Content Managment Systemen, ermöglicht Top Rankings, Traffic und somit nachhaltigen Erfolg. Öffnen Sie sich gegenüber den Möglichkeiten, den Potenzialen und den Techniken, überholen Sie Ihren Wettbewerb und bauen Sie Ihre Position aus. Wir unterstützen Sie durch SEO und Suchmaschinenoptimierung der heutigen Zeit entsprechend.

Nov 10

Suchmaschinen Marketing SEM – Keyword Advertising

Um Erfolge im Suchmaschinen Marketing zu erzielen sind grundlegende Dinge zu beachten. Es reicht nicht aus ein Konto zu eröffnen, Massen an Keywords hinzuzufügen, keine Strategie zu verfolgen oder gar mit allgemeine Anzeigentexten ohne Kampagnenstruktur auf die Startseite der Website oder des Webshops zu verlinken. SEM vor allem mit Google AdWords kann erfolgreich sein, sofern man sich zu mindest an einige grundlegende Dinge und Faktoren hält.

keyword_analyse_seo

Die Keywordauswahl – bessere Ergebnisse und gut investierte Zeit

Mit der Keyword Recherche und der Keywordauswahl zu Produkten und Leistungen fängt die Arbeit im Suchmaschinen Marketing an. Nehmen Sie sich Zeit und suchen Sie nicht nur nach Top Begriffen sondern auch nach Synonymen. Bilden Sie ebenso auch die Pluralform der Keywords und suchen Sie nach Keyword Kombinationen. Machen Sie sich darüber hinaus Gedanken wie der Verbraucher und Interessent nach Ihren Produkten und Leistungen suchen würde. Ein Beispiel hierfür ist Schraubenzieher und Schraubendreher.

Das Konto und die Kampagnenstruktur

Grundsätzlich sollte sich Ihr SEM Konto an der Struktur Ihrer Website oder Ihres Webshops orientieren. Sie sollten also eine Kampagnen Struktur schaffen, die Ihnen Klarheit über Ihre Landingpages und Ihrer Leistungen und Produkte wiedergibt. Ein Konto ohne Struktur bzw. ein großen Sammelkonto oder auch die falsche Struktur lassen sich kaum bis gar nicht optimieren. Sie sollten über die Struktur gewährleisten, dass Sie auf jedes Produkt und auf jede Leistung auch individuell reagieren und kommunizieren können.

Kampagnen, AdGroups, Anzeigen und Deeplandings

Bilden Sie zu möglichst jeder Leistung eine eigene Kampagne und Anzeigengruppe. Erstellen Sie darüber hinaus verschieden Anzeigen und schalten Sie diese ab Beginn gegeneinander im Rahmen der A/B Split Test. Beobachten Sie die Conversions und tracken Sie diese. Optimieren Sie die Anzeigen und verlinken Sie mittels Deeplinks in die jeweiligen Angebote und nicht auf die Startseite.

Tracking, Analyse und Webcontrolling

Ein oft unterschätzter und zudem unabdinglicher Faktor zum Erfolg. Ihre aufgesetzten Kampagnen müssen fortlaufend getrackt, das Verhalten der Kunden analysiert und kontrolliert werden. Im Rahmen dieser Prozesse werden Positionen, Conversionen (Leads, Sales etc.) die CPC Gebote (Klickpreise) und die Keywords der Anzeigengruppen sowie die Anzeigen optimiert. Letztendlich entscheidet der Verbraucher und Interessent über den Erfolg. Wir optimieren die Conversions zum bestmöglichen ROI (return on investment). Eine Kampagne die nicht beobachtet und optimiert wird, wird kurz- oder mittelfristig keinen Erfolg erzielen.

Nov 06

SEO Strategien

Allgemein Comments Off

SEO Strategien verstehen und anwenden

SEO Strategien für Konzerne und Mittelstand

Unternehmen und Konzerne bringen Strategien zum Teil nicht zum Einsatz. Meist scheitert es an der Strategie selbst, an einer falschen Markt- oder Wettbewerbsanalyse und manchmal nur an der eigentlichen Implementierung. Sofern Märkte, in unserem Falls die Top Positionen in den SERPs (search engine result pages), voll oder dicht sind, sollte umgedacht werden und eine erfolgsversprechende SEO Strategie erarbeitet werden. Meist wird diese zur Unterstützung der eigentlichen SEO Strategie heran gezogen und somit die grundsätzliche SEO Strategie gestärkt.

seo sem sea net connect1 SEO Strategien

Globale Strategien versus regionale Strategien

Besondern in Nischen oder zur Zeit noch weniger umkämpften Märkten lohnen sich die umfangreichen Analysen und die Ausarbeitung der Strategien. Gepusht wird dennoch mit sämtlichen Keyword Varianten und Kombinationen. Sollte sich dennoch raus stellen, dass Märkte voll sind empfiehlt sich sehr oft eine andere Strategie bzw. das Ausweichen auf andere, zum Teil auch regionale Keywords. Der Erfolg und das Ziel stehen im Vordergrund. Sofern nach der Analyse erste Daten zum Markt vorhanden sind, sollten auch realistische Ziele verfolgt und umgesetzt werden. Im Anschluss daran erfolgen erst Onpage und Offpage Optimierung samt Implementierung der definierten SEO Strategie.

Keine Angst vor zunächst abweichenden Strategien

Auch hohe 6-stellige Budgets helfen in umkämpften Märkten meist nicht weiter. Neben dem Budget benötigt man Zeit und Qualität. Was hilft? Umdenken und strategisch vorerst anders ausrichten. Eine andere Strategie bietet ebenso die Möglichkeit relevante Nutzer und Kundengruppen zu erreichen. Sehen Sie dies ganze auch lediglich als Etappenziel. Die Hauptstrategien werden dennoch verfolgt. Ihr Erfolg bemisst sich allerdings kurz- mittelfristig an Ihrer neuen Strategie und trägt somit zu Ihrem Erfolg bei.

Nov 06

CMS & SEO

Allgemein Comments Off

Prüfung der Systeme und Technik vor dem Projektstart

Der Markt bietet die unterschiedlichsten CMS Systeme. Auch von Seiten SEO bzw. besonders aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung gibt es aber nur ein paar wenige Conten Management Systeme, die langfristig tatsächlich Erfolgs versprechend sind. Vor dem Online Start empfiehlt sich also die Prüfung sämtlicher Systeme und die Kosten – Nutzen Gegenüberstellung. Welche Bedienung benötigt der Bereich Content und Pflege, was ist das Ziel im Bereich SEO, was soll verkauft werden, welche Funktionen sind für das Konzept unabdingbar und vieles, vieles weitere. Setzen Sie sich bitte vor Ihrem Start mit einem Berater zusammen und versuchen Sie hier nicht an der falschen Stelle Einsparungen vor zu nehmen. Hier wird tatsächlich der Grundstein für Ihr erfolgreiches Projekt gelegt.

Content Management Systeme mit Open Source Software

Nach der Analyse von Zweck, Funktionen und Zielen und der erarbeiteten Strategie empfiehlt es sich die unterschiedlichsten Content Management Systeme der Open Source Range zu prüfen und gegebenenfalls auch zu testen. Neben dem Klassiker TYPO3 überzeugen auch andere CMS-Systeme wie Drupal, Wordpress, MODx, Sefrengo oder auch Joomla!. Vor allem Zweck und Nutzen sind in den Vordergrund zu rücken. So kommen bei komplexen Lösungen meist TYPO3 und Drupal zum Einsatz und beim Blogging eher Wordpress. MODx im Gegenteil bietet Vorteile in der wohl absolut freien Entfaltung. Auch wir haben unseren Favouriten aus SEO Sicht. Sprechen Sie uns an!

Okt 10

SEM & Qualität

Allgemein Comments Off

SEM – Qualität ist das A und O - Kosten einsparen durch Qualität

Beim Suchmaschinen Marketing wird nicht nur das CPC Gebot zur Ermittlung der Position bemessen. Klar ist Suchmaschinen Marketing ein Bietverfahren, jedoch wird das Ergebnis zur Positionsermittlung auch anhand der Qualität ermittelt. So bildet Google z. B. über den Qualitätsfaktor multipliziert mit dem CPC Gebot den eigentlichen Wert bzw. das Ergebnis. Nun ist das Ergebnis aus 0,8 x 20 Cent höher (16) als 0,5 x 30 Cent (15). In diesem Fall steht der Kunde mit dem Gebot von 20 Cent (bietet 33% weniger pro Klick als sein Konkurrent) vor dem Kunden, der gerade 30 Cent je Klick bietet.

Über Qualität mehr Klicks einkaufen

Wie das obige Beispiel zeigt werden bei höherem Qualitätsfaktor und einem gleichen Tagesbudget, beide bieten mit einem Tagesbudget von 10,- EUR, mehr Klick eingekauft. So kauft der Kunde mit dem Bietpreis von 20 Cent 50 Klicks am Tag ein und sein Mitbewerber mit niedrigerem Qualitätsfaktor nur 33 Klicks. Des weiteren ermöglicht der höhere Qualitätsfaktor in diesem Fall, dass man dennoch auf höheren Positionen gegenüber dem Wettbewerber steht und demzufolge auch mehr Interessenten und Kunden erreicht. Es entsteht so gleich ein doppelter Vorteil.

search http seo 300x299 SEM & Qualität

Wie wird der Qualitätsfaktor überhaupt gebildet?

Google nimmt den Qualitätsfaktor seit einiger Zeit mit in die Berechnung des Ergebnisses und der Positionsbestimmung mit auf. Neben vielen relevanten Faktoren die in Ihrem AdWords Konto ablaufen, Bezug zum Keyword, Keyword Platzierung in den Anzeigen, die AdGroup Struktur, die CTR (click trough rate/ Klickrate), die Conversionrate und letztendlich auch die Landingpage außerhalb des Kontos. Letzteres untersucht Google mit dem AdsBot. Der AdBot durchsucht Ihre Landingpage nach entsprechenden, Keyword relevanten Informationen.

Weshalb das Ganze um die Qualität?

Aus Sicht der Suchmaschinen, in unserem speziellen Fall Google, sind diese natürlich an zufriedenen Usern und Interessenten interessiert. Diese zufriedenen User erhalten Sie nur dann, wenn entsprechende und relevante Suchergebnisse zu den Keywordanfragen und Suchanfragen ausliefern. Desto zufriedener der User der Suchmaschine, desto höher ist das Wirkungsprinzip der Suchmaschine. Der User möchte nun nicht nur ein gutes Ergebnis innerhalb der Suchmaschine sehen, sondern möchte seine Fragen und Probleme auf der Seite des Anbieters beantwortet wissen. Daher ist die Landingpage, die letztlich entscheidene Größe im Spiel um die Qualität, nicht nur für die Suchmaschine, sondern letztendlich für alle Beteiligten. Den User, den Anbieter und die Suchmaschine.

Okt 06

Onpage SEO

Allgemein Comments Off

Onpage Optimierung und Onsite Optimierung

Onpage Optimierung – onsite Vorbereitung der Websites und Webshop

Mit der Onpage Optimierung werden die Webseiten in den Seiten selbst vorab optimiert. Die Onpage Optimierung umfasst sämtliche Faktoren die in der Seite selbst vorgenommen werden sollten, um durch die folgende Offpage Optimierung die Top Rankings auch erreichen zu können. Die Onpage Optimierung bildet selbst die Basis und ist somit in der gesamten Suchmaschinenoptimierung nicht zu unterschätzen. Um langfristig Top Rankings zu sichern und Positionen zu halten, führt kein Weg an einer strategischen Onpage Optimierung vorbei.

Basics der Onpage Optimierung

Wesentliche Faktoren der Onpage Optimierung sind das Coding, unter anderem valides HTML. Darüber hinaus ist das Quelltext/ Text Verhältnis, die Keyworddichte selbst, die Verwendung der Tags, Auslagerungen von Javascript und CSS oder auch die Nutzung der Metaangaben für eine gute Onpage Optimierung entscheidend. Voraus geht eine umfangreiche Keyword- oder auch Begriffsraumanalyse auf Produkte, Leistungen, Traffic und jeweilige Nischen.

Kernfaktoren der Onpagen Optimierung

  • Umfangreiche Keywordanalyse
  • Contenbuilding, uniquer Content
  • Vergabe der Titels
  • Nutzung und Optimierung der Metaangaben
  • Optimierung der Seiten und nicht der Seite
  • Valides HTLM, XHTML, CSS
  • Auslagern von Javascript und CSS im Head
  • Straffen des Codes
  • kein Flash
  • Optimierung des Content und Keyworddichte
  • Contentbuilding für Domainssichtbarkeit
  • Einsetzen von Redirects bei Redesigns
  • Nutzung von XML Sitemaps
  • Optimierung der URLs

Content und Usability neben aller Onpage Optimierung

Natürlich bildet die Onpage Optimierung den Faktor, dass Suchmaschinen relevante Suchergebnisse aus ihrem Index anzeigen. Trotz allem bietet die richtige Onpage Strategie und das richtige Onpage Konzept auch den klaren Nutzen und klare Informationen für den User und Interessenten. Ganzheitliche Onpage Konzepte füttern also nicht nur die Robots, Crawler und Spider der Suchmaschinen, sonder liefern nachhaltigen und informativen Content für alle User.

Das richtige Onpage Konzept

Auch Onpage Konzepte werden optimiert. Nachdem die erste Basis nach Strategie und Konzept im Webdesign implementiert werden, werden mittelfristig auch die Besucherströme und vor allem die Keywords analysiert. Eine Onpage Optimierung auf den Top Sites wird es langfristig geben. Besucherverhalten ändern sich und Trends kommen kontinuierlich. Der Einsatz der Onpage Optimierung bietet auch hier entscheidende Vorteile um User und Interessenten zu binden aber auch um den Traffic zu erhöhen.